Kiosk
Nostalgische Puppenstuben von Elfi und Hans Meier
Da kam doch eine Kundin auf eine Messe und fragte, ob wir auch so einen typischen, französischen Kiosk in unserem Angebot hätten? Zu unserem Bedauern mußten wir nein sagen und damit stand wieder eine neue Idee im Raum! Irgendwo in unserem gut sortierten Archiv mußte doch noch eine Vorlage für solch einen Kiosk vorhanden sein! Und so fanden wir Fotografien von einem französischen Kiosk, den es “nur” noch auf 1:12 umzurechnen galt, das Material und eine oder auch mehrere Kannen Kaffee zu beschaffen, um dann ein warmes Plätzchen in der Werkstatt zu suchen. Jetzt folgten Stunden des Tüftelns und des Knobelns. Und voila, da war er, der französische Zeitungskiosk!
Die alten Werbeplakate sind alle hinter Glas. Der Innenraum wird durch eine indirekte Beleuchtung ausgeleuchtet. Die Schmiedegitter an den Türen sind auch Sonderanfertigungen und die kleinsten und feinsten, die wir je gebaut haben.
Als Regenschutz ist auch ein kleiner Baldachin über der Tür vorgesehen.
Der Kiosk ist sehr wandlungsfähig und kann auch sehr schnell durch Veränderung der Innenausstattung z.B. in eine Minigalerie verwandelt werden. Auch das Zubehör aus unserer Papeterie kann natürlich Verwendung finden!
Aktuell gibt es den Kiosk in dunkelgrün und in schwarz-metallic, beide Farben sorgen für ein gewisses Flair! Selbst bei geschlossenen Türen strahlt er einen eigenen Charme aus! Getränke-Kiosk
Das Original steht im Disney Park in den USA Unsere Sammlerin dort hat jetzt, dank unserer Mitarbeit, den französischen Pariser Teil, in Miniatur bei sich stehen (Zeitungskiosk, Bänke, Litfaßsäule ect.). Sie ist eine leidenschaftliche Sammlerin.
© Hans Meier
Nach einem Foto fertigten wir diesen Kiosk an. Er hat im Deckenbereich eine indirekte LED Beleuchtung. Die Kugel auf dem Dach, mit Schindeln bedeckt, findet man in Paris auf allen historischen öffentlichen Nachbauten aus alten Zeiten, wie bei Litfaßsäulen, Zeitungskiosken, Pissoires, ect. Auf alten Fotos von Paris um 1900 sieht man diese Gestaltung sehr oft.
Kiosk oder Gartenpavillon
Vorbild für dieses Bauwerk war der Gartenpavillon im Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt im Norden Schleswig Holsteins. Beim Original ist das Dach mit Stroh eingedeckt. Da man in Miniatur ein Strohdach nur sehr schlecht darstellen kann, haben wir hier ein Schindeldach aufgelegt. Als Krönung ziert ein schmiedeeisernes Gitter den First. Dieses dekorative Bauwerk findet Verwendung als Gartenpavillon, oder auch als Kiosk für Blumen ect. oder auch einfach nur als dekoratives Sammler -und Schmuckstück. Wieder eine Arbeit, die uns sehr viel Freude bereitet hat.
© Hans Meier
Nostalgische Puppenstuben von Elfie und Hans Meier
Da kam doch eine Kundin auf eine Messe und fragte, ob wir auch so einen typischen, französischen Kiosk in unserem Angebot hätten? Zu unserem Bedauern mußten wir nein sagen und damit stand wieder eine neue Idee im Raum! Irgendwo in unserem gut sortierten Archiv mußte doch noch eine Vorlage für solch einen Kiosk vorhanden sein! Und so fanden wir Fotografien von einem französischen Kiosk, den es “nur” noch auf 1:12 umzurechnen galt, das Material und eine oder auch mehrere Kannen Kaffee zu beschaffen, um dann ein warmes Plätzchen in der Werkstatt zu suchen. Jetzt folgten Stunden des Tüftelns und des Knobelns. Und voila, da war er, der französische Zeitungskiosk!
Kiosk
Kiosk
Die alten Werbeplakate sind alle hinter Glas. Der Innenraum wird durch eine indirekte Beleuchtung ausgeleuchtet. Die Schmiedegitter an den Türen sind auch Sonderanfertigungen und die kleinsten und feinsten, die wir je gebaut haben.
Als Regenschutz ist auch ein kleiner Baldachin über der Tür vorgesehen.
Der Kiosk ist sehr wandlungsfähig und kann auch sehr schnell durch Veränderung der Innenausstattung z.B. in eine Minigalerie verwandelt werden. Auch das Zubehör aus unserer Papeterie kann natürlich Verwendung finden!
Aktuell gibt es den Kiosk in dunkelgrün und in schwarz-metallic, beide Farben sorgen für ein gewisses Flair! Selbst bei geschlossenen Türen strahlt er einen eigenen Charme aus! Getränke-Kiosk
Das Original steht im Disney Park in den USA Unsere Sammlerin dort hat jetzt, dank unserer Mitarbeit, den französischen Pariser Teil, in Miniatur bei sich stehen (Zeitungskiosk, Bänke, Litfaßsäule ect.). Sie ist eine leidenschaftliche Sammlerin.
Nach einem Foto fertigten wir diesen Kiosk an. Er hat im Deckenbereich eine indirekte LED Beleuchtung. Die Kugel auf dem Dach, mit Schindeln bedeckt, findet man in Paris auf allen historischen öffentlichen Nachbauten aus alten Zeiten, wie bei Litfaßsäulen, Zeitungskiosken, Pissoires, ect. Auf alten Fotos von Paris um 1900 sieht man diese Gestaltung sehr oft.
Kiosk oder Gartenpavillon
Vorbild für dieses Bauwerk war der Gartenpavillon im Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt im Norden Schleswig Holsteins. Beim Original ist das Dach mit Stroh eingedeckt. Da man in Miniatur ein Strohdach nur sehr schlecht darstellen kann, haben wir hier ein Schindeldach aufgelegt. Als Krönung ziert ein schmiedeeisernes Gitter den First. Dieses dekorative Bauwerk findet Verwendung als Gartenpavillon, oder auch als Kiosk für Blumen ect. oder auch einfach nur als dekoratives Sammler -und Schmuckstück. Wieder eine Arbeit, die uns sehr viel Freude bereitet hat.